Gesamtübung 18.04.2016

 

Am Montag, 18.04.2016 hielten OBI Andreas Eder sowie OBM Michael Schlösinger eine Gesamtübung zum Thema „Menschenrettung aus KFZ“ ab.

 

Übungsannahme:

 

Zwei PKWs und ein Traktor sind zusammengestoßen ein PKW überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen, darin sind zwei Personen eingeklemmt. Der zweite PKW überschlug sich glücklicherweise nicht jedoch war auch in diesem ein Schwerverletzter.

 

Aufgabe der Feuerwehr:

 

Der „Einsatzleiter“ HBI Wolfgang Rieck ließ die Unfallstelle absichern. Das RLFA traf als erstes Fahrzeug am Unfallort ein und bekam den Befehl die zwei Personen aus dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug zu retten. Das Fahrzeug wurde gesichert und anschließend mit hydraulischem Rettungssatz die Türen geöffnet um die Verletzen zu befreien. Das KRF-B bekam den Auftrag die Person aus dem zweiten PKW schonend zu retten. Hierbei wurde die B-Säule des Fahrzeuges entfernt und der Verletzte liegend aus dem Fahrzeug gehoben.

Nach dem Ausführen der Aufträge erfolgte noch eine ausführliche Übungsbesprechung, in welcher auf Fehler hingewiesen wurde aber auch die Mannschaft gelobt wurde. Um 21:15 konnte die Übung beendet und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Reisenberg mit RLFA, KRF-B, KDO und 22 Mann

 

Übungsleitung: OBI Andreas Eder & OBM Michael Schlösinger

© Freiwillige Feuerwehr Reisenberg
Reaktorstraße 3 
2440 Reisenberg

Haftungsausschluss

FOLLOW US:

  • Facebook Social Icon
Gesamtübung 18.04