Benzin- bzw. Ölaustritt (S1) 24.02.2021

 

Am 24. Februar 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Reisenberg zu einem Schadstoffeinsatz alarmiert.  Bei Arbeiten am Windschutz platzte plötzlich eine Hydraulikleitung eines LKWs, es kam zum Ölaustritt auf die Straße. Die Anrainer alarmierten die Feuerwehr, welche um 12:52 mittels stillem Alarm verständigt wurde. Wenig später rückten zwei Fahrzeug zur Einsatzstelle aus.

Lage beim Eintreffen:

Die Anrainer warteten bereits das Eintreffen der Feuerwehr ab. Auf der Straße hatte sich bereits ein Ölfleck gebildet.

Aufgabe der Feuerwehr:

Einsatzleiter HBM Gerhard Eder ließ die Einsatzstelle absichern. Anschließend wurde das ausgelaufene Öl mittels Bioversal-Mittel gebunden und die Fahrbahn mit Wasser abgewaschen. Nach rund 40 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:

FF Reisenberg mit RLFA, VFA und 7 Mann

Einsatzleiter: HBM Gerhard Eder

Ölaustritt 2402
Ölaustritt 2402
Ölaustritt 2402
Ölaustritt 2402
Ölaustritt 2402
Ölaustritt 2402