Atemschutz-Belastungstest 04.10.2014

 

Einer Atemschutzübung und zugleich einem Belastungstest unterzogen sich sechs Mann der Freiwilligen Feuerwehr Reisenberg am 4. Oktober 2014.
So wurde neben der Druckprobe auch das Anlegen der Geräte wieder geprobt.

Der Belastungstest hatte es in sich.

Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehren von Ebreichsdorf, Schranawand, Unterwaltersdorf, Weigelsorf, und Reisenberg
hatten unter ärztlicher Aufsicht die Aufgabe, einsatzmäßig adjustiert den Lagerhausturm in Ebreichsdorf zu besteigen.

Insgesamt waren 16 Dreierteams an dieser Übung beteiligt, welche nach dreieinhalb Stunden erfolgreich beendet werden konnte.

© Freiwillige Feuerwehr Reisenberg
Reaktorstraße 3 
2440 Reisenberg

Haftungsausschluss

FOLLOW US:

  • Facebook Social Icon