Brandschutzerziehung in der Volksschule 17.06.2019

Im Frühjahr dieses Jahres startete die Freiwillige Feuerwehr Reisenberg ein gemeinsames Projekt mit der Reisenberger Volksschule – Gemeinsam. Sicher. Feuerwehr. Ziel des Projektes ist eine grundlegende Brandschutzerziehung der 3. und 4. Klassen und eine Sensibilisierung im Umgang mit Feuer. Auch das Kennenlernen der ortsansässigen Feuerwehr soll im Zuge dieses Projektes stattfinden.

Der erste Teil, die Brandschutzerziehung in der Volksschule, fand am 17. Juni 2019 statt. OBI Thomas Freilach und FM Lukas Eder besuchten die Kinder um die Grundlagen der Brand- und Löschlehre, Notrufnummern, Brandverhütung aber auch das richtige Verhalten im Brandfall spielerisch zu erarbeiten.

 

© Freiwillige Feuerwehr Reisenberg
Reaktorstraße 3 
2440 Reisenberg

Haftungsausschluss

FOLLOW US:

  • Facebook Social Icon