Faschingsumzug 01.03.2014

 

Acht Faschingswagen, ebenso viele Fußgruppen und eine Unzahl an kostümierten Besuchern hatten sich eingefunden. Der Zug startete in der Florianigasse und zog zum Heldenplatz.
Beeindruckend war die Kreativität und Schönheit der Gruppen und Wagen. Die Akteure hatten sich sichtlich Mühe gegeben um Schönes zu schaffen.

Faschingskrapfen, Leberkässemmeln und andere Imbisse wurden angeboten. Bei Getränken reichte das Angebot von Wasser, Tee über Bier und Wein bis zu Spirituosen.
Am Hauptplatz wurden die von den Zusehern als „schönste oder originellste“ bewerteten drei Gruppen aufgerufen und die jeweils erstplatzierten mit einem Wanderpokal ausgezeichnet.

Gut gelaunte Besucher und Narren feierten den sich ankündigenden Faschingsausklang bis in die späten Nachtstunden.

 

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom