Flurbrand (B1) 06.09.2018

Am 06. September 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Flurbrand alarmiert. Anrainer im Fasanweg bemerkten Rauchentwicklung im Bereich einer Gartenhecke und wählten den Feuerwehrnotruf 122. Um 09:35 heulte die Reisenberger Sirene. „Florian Baden meldet Flurbrand – Brand einer Hecke“, lautete der Alarmtext. Wenig später rückten zwei Fahrzeuge der FF Reisenberg zum Einsatzort aus.

Lage beim Eintreffen am Einsatzort:

Der Hausbesitzer wartete das Eintreffen der Feuerwehr ab, er konnte den Großteil des Brandes bereits mit einem Gartenschlauch unter Kontrolle bringen.

Aufgabe der Feuerwehr:

Einsatzleiter HBM Michael Schlösinger ordnete Nachlöscharbeiten mittels HD Rohr an. Der Brand konnte unumgänglich abgelöscht werden. Anschließend wurde die Hecke mittels Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert. Bereits nach einer halben Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:

FF Reisenberg mit RLFA, KLF und 10 Mann
 

Einsatzleiter: HBM Michael Schlösinger

© Freiwillige Feuerwehr Reisenberg
Reaktorstraße 3 
2440 Reisenberg

Haftungsausschluss

FOLLOW US:

  • Facebook Social Icon