Flurbrand (B1) 11.05.2015

 

Aus bisher unbekannter Ursache entzündete sich der Wegrand neben einem Feld.
Eine achtsame Autofahrerin hat das erkannt und über Notruf 122 die Bezirksalarmzentrale informiert.
Diese löste um 18:30 Uhr Sirenenalarm für die Freiwillige Feuerwehr Reisenberg aus. 
Nachdem sich an diesem Abend Kameraden für eine Übung zusammengefunden haben, rückte das RLFA2000 unmittelbar nach der Alarmierung aus.

Lage beim Eintreffen der Feuerwehr:

Der Rain zwischen Weg und Feld brannte auf einer Länge von zirka 15 Meter.
Die Autofahrerin, welche den Notruf tätigte, erwartete die Feuerwehr.

Aufgabe der Feuerwehr:

Der Kommandant vom RLFA2000 ließ mittels HD Rohr das Feuer ablöschen.
Nach 15 Minuten wurde neuerlich kontrolliert und danach rückten die Fahrzeuge der FF Reisenberg wieder in das Feuerwehrhaus ein.

Eingesetzte Kräfte:

FF Reisenberg mit RLFA2000, KLF und KDO mit 17 Mann

Einsatzleiter: HBI Wolfgang Rieck

© Freiwillige Feuerwehr Reisenberg
Reaktorstraße 3 
2440 Reisenberg

Haftungsausschluss

FOLLOW US:

  • Facebook Social Icon