Gesamtübung 11.08.2017

 

Am 11. August fand die traditionelle Jahresabschlussübung mit anschließendem Kameradschaftsabend statt. Übungsannahme dieses Mal war ein Brand in der Reisenberger Kirche, im Sakristei-Bereich. Mit Nebelmaschinen wurde starke Rauchentwicklung simuliert auch einige Kinder galten als vermisst.

Aufgabe der Feuerwehr war das Retten der vermissten Personen unter schweren Atemschutz sowie das schwierige Herstellen einer Wasserversorgung im doch sehr abgelegenen Kirchenareal. Nach der Übung gab es für alle Beteiligten eine Stärkung und alle Vorkommnisse wurden genauestens analysiert.

© Freiwillige Feuerwehr Reisenberg
Reaktorstraße 3 
2440 Reisenberg

Haftungsausschluss

FOLLOW US:

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram