VU mit 1 eingekl. Person (T2) 13.06.2017 

 

In den Morgenstunden des 13. Juni 2017 kam es auf der B60 zwischen Reisenberg und Unterwaltersdorf zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Bei einem Überholmanöver kam es zum Zusammenstoß zwischen zwei PKWs, wobei ein Lenker in seinem stark deformierten Fahrzeugwrack eingeklemmt wurde. Nachkommende Lenker hielten an, leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte, woraufhin ein Großaufgebot an Rettungsmitteln zur Einsatzstelle entsandt wurde.  Um 06:21 heulten die Sirenen in Reisenberg und Unterwaltersdorf: „Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person“, lautete der Alarmierungstext. Wenig später rückte die FF Reisenberg mit drei Fahrzeugen zur Unfallstelle aus.

Lage beim Eintreffen am Einsatzort:

Die zuständige Feuerwehr Unterwaltersdorf, ein Rettungswagen, ein Notarzthubschrauber sowie die Polizei waren bereits am Einsatzort eingetroffen. Die FF Unterwaltersdorf bereitete die Menschenrettung des Verunfallten vor. Der zweite PKW Lenker wurde von den Kameraden der Feuerwehr Unterwaltersdorf betreut.

Aufgabe der Feuerwehr:

Der Gruppenkommandant des RLFA OBM Gerhard Eder hielt sofort Rücksprache mit dem Einsatzleiter der FF Unterwaltersdorf. Da noch nicht genug Rettungsmittel vor Ort waren wurde ein Sanitäter der Feuerwehr mit der Versorgung der zweiten verletzten Person betraut. Die Unfallstelle wurde abgesichert und der Brandschutz aufgebaut.  Gemeinsam mit der Feuerwehr Unterwaltersdorf wurde der eingeklemmte Lenker mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit und dem anwesenden Notarzt übergeben. Leider konnte dieser trotz umfassender Wiederbelebungsmaßnahmen nur mehr den Tod feststellen. Die Fahrzeugbergungen wurden von der örtlich zuständigen Feuerwehr Unterwaltersdorf übernommen, die FF Reisenberg konnte somit nach einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Wir möchten den Hinterbliebenen unser herzlichstes Beileid ausdrücken!

Eingesetzte Kräfte:

FF Reisenberg mit RLFA, KRF-B, MTF und 16 Mann
FF Unterwaltersdorf

FF Ebreichsdorf
Rotes Kreuz mit 2 RTW
NEF Baden
NAH Christophorus 3
Exekutive

Einsatzleiter Reisenberg: HBI Wolfgang Rieck

Fotos: Monatsrevue / Thomas Lenger

© Freiwillige Feuerwehr Reisenberg
Reaktorstraße 3 
2440 Reisenberg

Haftungsausschluss

FOLLOW US:

  • Facebook Social Icon