Menschenrettung (T2) 1 eingekl. Person, 14.11.2016

 

Am 14.11.2016, gegen 20:30 war ein PKW Lenker unterwegs auf der B60 von Unterwaltersdorf kommend Richtung Reisenberg. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er auf Höhe Forschungszentrum von der Fahrbahn ab, schlitterte durch ein Feld, kreuzte die LH4046 und überschlug sich schließlich. Beim Eintreffen der Ersthelfer fanden sie den Schwerverletzten im Feld liegend vor. Umgehend wählten diese den Notruf 144 durch welchen schließlich auch die Feuerwehr alarmiert wurde. Um 20:44 heulten die Sirenen in Reisenberg und Unterwaltersdorf. „Menschenrettung mit einer eingeklemmten Person Richtung Unterwaltersdorf“, lautete der Einsatztext. Da sich einige Kameraden gerade im Feuerwehrhaus befanden konnten das RLFA und das MTF umgehend zum Einsatzort ausrücken.

 

Lage beim Eintreffen am Einsatzort:

 

Die Polizei, zwei First Responder und ein RTW des Roten Kreuzes Götzendorf waren bereits am Notfallort und kümmerten sich um die verletzte Person. Das verunfallte Fahrzeug lag auf dem Dach auf der LH4046, im total deformierten Wrack war glücklicherweise niemand eingeklemmt.

 

Aufgabe der Feuerwehr:

 

Am Einsatzort angekommen ließ der Einsatzleiter die Einsatzstelle absichern und den Brandschutz aufbauen. Ein Sanitäter der Feuerwehr wurde bereitgestellt um die Rettungsmannschaften bei der Versorgung zu unterstützen. Der Verletzte wurde anschließend mit dem RTW der Bezirksstelle Götzendorf, begleitet durch das Notarzteinsatzfahrzeug aus Schwechat in ein umliegendes Krankenhaus abtransportiert. Die anfahrende Feuerwehr Unterwaltersdorf konnte kurz nach deren Eintreffen wieder vom Einsatzort abrücken. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug auf die Räder gestellt und anschließend durch den LKW der Gemeinde Reisenberg geborgen. Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte die FF Reisenberg um 21:45 wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Wir wünschen allen Beteiligten eine baldige Genesung!

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Reisenberg mit RLFA, KRF-B, KLF, MTF, KDO und 29 Mann
FF Unterwaltersdorf mit 3 Fahrzeugen
Rotes Kreuz Götzendorf mit 1 RTW
Rotes Kreuz Schwechat mit 1 NEF
First Responder Götzendorf
First Responder Reisenberg
Exekutive mit 2 Fahrzeugen
Gemeinde LKW

 

Einsatzleiter: HBI Wolfgang Rieck

 

Presseaussendung Landespolizeidirektion Niederösterreich

© Freiwillige Feuerwehr Reisenberg
Reaktorstraße 3 
2440 Reisenberg

Haftungsausschluss

FOLLOW US:

  • Facebook Social Icon