KHD Übung 16.09.2017

 

Am 22. September fand eine Räumungsübung im Reisenberger Kindergarten und Hort statt. Übungsannahme war jeweils ein Entstehungsbrand mit vermissten Kindern bzw. Betreuerinnen. Aufgabe der Feuerwehr war das Retten der vermissten Personen sowie das Herstellen einer Wasserversorgung. Sowohl die Evakuierung durch die Pädagoginnen als auch das Retten der Vermissten verlief in beiden Einrichtungen reibungslos.

Nach der Übung wurden den Kindern noch die Geräte der Feuerwehr näher gebracht um die anfänglich dagewesene Angst und Furcht zu nehmen. Wir bedanken uns bei den Leiterinnen beider Einrichtungen für den reibungslosen Ablauf!

Eingesetzte Kräfte:

FF Reisenberg mit RLFA, KLF und 15 Mann

© Freiwillige Feuerwehr Reisenberg
Reaktorstraße 3 
2440 Reisenberg

Haftungsausschluss

FOLLOW US:

  • Facebook Social Icon