Gesamtübung 12.08.2016

 

Am 12. August 2016 lud unser Kommandant HBI Wolfgang Rieck zu einer Gesamtübung ein. Grund hierfür war der Neuerwerb eines technischen Gerätes, welches ab nun bei Verkehrsunfällen eingesetzt werden soll.

 

Das neue Einsatzgerät mit dem Namen „Stabfast“ ist ein Sicherungssystem für Fahrzeuge aus denen verunfallte Personen gerettet werden sollen. Mithilfe dieses Systems kann das Unfallfahrzeug soweit stabilisiert, und gegen Abrutschen und Umkippen gesichert werden, dass eine schonende Rettung möglich wird.

 

Ziel der Übung war es, den Umgang mit dem Gerät zu lernen und zu festigen, sodass die Handgriffe auch im Einsatzfall kein Problem darstellen. Gleichzeitig wurde auch mittels hydraulischem Rettungsgerät die Menschenrettung simuliert.

 

Hier ein Video zur Demonstration: https://www.youtube.com/watch?v=oTwyNr4qHyo

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Reisenberg mit RLFA und 16 Mann

 

© Freiwillige Feuerwehr Reisenberg
Reaktorstraße 3 
2440 Reisenberg

Haftungsausschluss

FOLLOW US:

  • Facebook Social Icon