Türöffnung (T1) 17.06.2021

Am 17. Juni 2021 wurde die Feuerwehr Reisenberg zu einer Türöffnung alarmiert. Aufmerksame Nachbarn bemerkten, dass eine Bewohnerin des Birkenweges länger nicht mehr zu sehen war. Als die besorgten Nachbarn nach der Bewohnerin sehen wollten, sahen sie diese durch das Fenster ansprechbar jedoch verletzt am Boden liegend. Umgehend verständigten Sie Feuerwehr und Rettungsdienst. Um 14:51 wurde die Feuerwehr Reisenberg mittels Pager und SMS zur Türöffnung alarmiert. Wenig später rückten drei Fahrzeuge zur Einsatzstelle aus.

Lage beim Eintreffen am Einsatzort:

Die Nachbarn warteten das Eintreffen der Feuerwehr ab und informierten über die Lage. Von der Hinterseite des Hauses konnte man mit der Verletzten Kontakt aufnehmen.

Aufgabe der Feuerwehr:

Der Gruppenkommandant des ersten Fahrzeuges Andreas Eder ließ die Unfallstelle absichern und gab den Befehl ein gekipptes Seiter auf der Rückseite des Hauses zu öffnen. Das Fenster auf der Haushinterseite sowie die Eingangstüre wurden geöffnet um dem eingetroffenen Rettungswagen der Rotkreuz Dienststelle Götzendorf den Zutritt zu verschaffen. Die Verletzte wurde dem Rettungsdienst übergeben, anschließend die Eingangstüre mit einem neuen Schloss versehen. Um 16:00 konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:

FF Reisenberg mit RLFA, MTF, VFA und 10 Mann
Rotes Kreuz Götzendorf
Exekutive

Einsatzleiter: OBI Thomas Freilach

Türöffnung 1706
Türöffnung 1706
press to zoom
Türöffnung 1706
Türöffnung 1706
press to zoom
Türöffnung 1706
Türöffnung 1706
press to zoom