Türöffnung (T1) 28.08.2020

Am 28.08.2020 wurde die Feuerwehr Reisenberg zu einer Türöffnung alarmiert. Besorgte Anrainer machten sich sorgen um einen Bewohner der Goldbergsiedlung, da sie ihn seit rund 10 Tagen nicht mehr gesehen hatten, deshalb alarmierten sie die Polizei, welche wiederum die Feuerwehr und den Rettungsdienst anforderte. Um 18:13 wurde die Feuerwehr Reisenbert mittels stillem Alarm zu einer Türöffnung (T1) alarmiert. Wenig später rückten zwei Fahrzeuge zur Einsatzstelle aus.

Lage beim Eintreffen am Einsatzort:

Die Polizei und ein Rettungswagen warteten bereits das Eintreffen der Feuerwehr ab. Durch ein Fenster konnte man im Hausinneren eine leblose Person erkennen.

Aufgabe der Feuerwehr:

Über ein Dachfenster stiegen zwei Kameraden in das Haus ein und öffneten anschließend die Tür von innen um den Rettungsdienst den Zugang zur verunfallten Person zu ermöglichen. Leider konnte dieser nur mehr den Tod der Person feststellen. Wir möchten den Angehörigen unser aufrichtigstes Mitgefühl ausdrücken.

Eingesetzte Kräfte:

FF Reisenberg mit RLFA, MTF, KRF-B und 17 Mann
Rotes Kreuz Götzendorf
Exekutive

Einsatzleiter: HBI Wolfgang Rieck

© Freiwillige Feuerwehr Reisenberg
Reaktorstraße 3 
2440 Reisenberg

Haftungsausschluss

FOLLOW US:

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram